Mittwoch, 3. August 2011

Spaghetti mit Zitronenpesto


Gestern waren die Kinder mit ihrer Tante unterwegs – so hatte ich die Möglichkeit, ein paar Dinge im Büro meines Mannes zu erledigen. Es hat sich ganz schön viel Schreibkram angesammelt während der Ferien *puh*. 

Abends habe ich dann was Leckeres für uns beide gekocht und wir haben es uns draußen auf der Terrasse mit einem guten Glas Wein gemütlich gemacht.

Hier das versprochene Rezept für „Spaghetti mit Zitronenpesto“:

Ihr braucht (für 500g Spaghetti)
10 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
20 g Zitronenmelisse
80 ml Öl
80 ml Olivenöl
½  TL Zitroneschale und 2 TL Zitronensaft von 1 Zitrone
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer

250 g Garnelen


 
Zubereitung
Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten.
Zitronenmelisse und Knoblauch klein schneiden und mit den Pinienkernen und dem Öl pürieren. Mit Zitronenschale, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer würzen.


Spaghetti parallel dazu in Salzwasser al dente kochen.

Garnelen in Öl 3 Minuten anbraten, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. 


Nudeln mit dem Pesto und den Garnelen mischen.



Dazu: Stangenbrot und ein schöner Salat




 Laßt es Euch schmecken!




Bis bald

Kommentare:

  1. Sehr, sehr lecker! Sieht supertoll aus und ich kann den Knoblauch bis hierher riechen. Genau die richtige Mahlzeit für dieses Wetter. Dass es geschmeckt hat, sehr ich auf dem letzten Bild :o)
    Liebe Grüße
    Kathness

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab jetzt solch eine Hunger bekommen!!!!!!
    Deine Spaghetti sehen soooo lecker aus danke fürs Rezept :)

    AntwortenLöschen