Montag, 26. September 2011

Herbstdeko

Beim letzten Spaziergang habe ich mir ein bißchen Herbstdeko mitgenommen:

Hagebutten, Hopfen - was man eben so findet. Einfach in ein schönes Glas legen - fertig.



Ich habe in diesem Jahr mal auf Kürbisse als Dekoration verzichtet, weil u. a. meine Zierkürbisse - vermutlich wegen des verregneten Sommers - nicht gewachsen sind.

In diesem Jahr habe ich mir vom Feld ein paar Maiskolben stibitz.




Ja, ich weiß, das sollte man nicht tun. Ich hab' aber nur die von bereits abgeknickten Pflanzen genommen oder von etwas Abseits stehenden, die eh nicht geerntet werden. Vom abgeernteten Weizenfeld habe ich noch etwas Stroh gesammelt und dieses dann als Unterlage verwendet.




Noch eine große Chrysantheme dazu und fertig ist die herbstliche Begrüßungsdeko vor dem Hauseingang.




Ich wünsche Euch einen gemütlichen Montagabend.

Bis bald,


Kommentare:

  1. Deine Deko gefällt mir sehr gut - das Natürliche mag ich! Das mit den Maiskolben hab ich nicht gelesen *gg*

    Einen schönen Abend wünsch ich dir,
    nima

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maike,

    mir gefällt Deine Herbstdeko richtig gut und ich habe mir schon Anregungen geholt. Du hast echt ein Händchen für dekorative Arrangements!

    Schöne Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen