Dienstag, 20. Dezember 2011

Schokoladentrüffel


als wir kürzlich eingeladen waren, habe ich als kleine Aufmerksamkeit Schokoladentrüffel mitgebracht.   



Die sind schnell gemacht, brauchen allerdings etwas Zeit, um auszuhärten.  


Ihr braucht:
7 Zwieback
6 TL Rum oder Cointreau
200 g Blockschokolade
60 g Margarine

1 Tafel Vollmilchschokolade
1 Tafel Zartbitterschokolade
1 Tafel weiße Schokolade




Zuerst müsst Ihr den Zwieback im Mixer zerkleinern und den Rum (oder Cointreau) zugeben. Dann die Blockschokolade im Wasserbad schmelzen und Margarine einrühren. Die Zwiebackmasse zufügen und Kugeln formen.
Die Tafeln Schokolade getrennt von einander schmelzen und die Kugeln  mit Hilfe eines Zahnstochers darin wenden.

Die Trüffel auf einen Teller legen und hart werden lassen.
  
Und dann in ein schönes Gefäß oder ein Tütchen geben und verschenken  



 
oder selbst genießen…

Kommentare:

  1. Oh wie lecker, danke fürs Rezept!!!
    Ich wünsche dir einen herrlichen Abend!!
    GGLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. Oh lecker, Maike, ich glaube, ich lade Dich auch mal ganz bald ein :)

    Lg Christiane

    AntwortenLöschen