Montag, 4. Juni 2012

Geschlüpft

Sie sind geschlüpft:

Aufnahme vom 03.06.2012 - max. 3 Tage alt


Sie scheinen fast durchsichtig zu sein.

Das Tolle ist, dass sich das Nest in Brusthöhe in einem Baum direkt vor unserem Wohnzimmerfenster befindet. Wenn die Eltern mal ausgeflogen sind, kann man wunderbar ins Nest hineingucken. Für meine Jungs ist das natürlich eine einmalige Gelegenheit, beim Wachsen der Kleinen zusehen zu können.


Mal sehen, wie sie in drei Tagen aussehen...


Und dann wollte ich Euch noch zeigen, was ich gerade stricke.

Ich habe mir nämlich dieses Teil hier zugelegt:



Könnt Ihr es erkennen?



Mein erster Zopf!

Anfänglich fand ich's etwas mühselig mit der Zopfnadel zu arbeiten, weil sie mir ständig aus den Maschen gerutscht ist. Allmählich gewöhne ich mich aber dran.

Es wird wohl aber noch etwas Zeit vergehen, bis ich das fertige Paar zeigen kann. Bis dahin gibt's dann wohl noch ein paar Vogelbilder...




Kommentare:

  1. Wie süss die aussehen und so zerbrechlich.. tolle Fotos!
    Zopf sehe ich und das sieht super schon aus der Socken mit Zopfmuster!
    Dann viel Spass dabei und ich freue mich auf die nächsten Fotos von den Vögelchen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schon ein wenig neidisch, denn das ist sicher eine einzigartige Möglichkeit die Kleinen auf ihrem Weg ins Leben zu begleiten und ich freu mich sehr über Fotos ♥

    Jaaahaaaa der erste Zopf - das Problem mit den Maschen hatte ich Anfangs auch, aber das wird! Und das Anstrickbild verspricht schon viel!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. So 'ne Zopfnadel hab ich mir neulich auch extra gekauft für das Flußlaufsocken-Projekt. Hab aber festgestellt, dass die mich total nervt und ich mit 'ner normalen Nadel eines Nadelspiels viel unkomplizierter und schneller "zopfen" kann/will/nun immer werde.
    Vielleicht möchte ich bei breiteren Zöpfen drauf zurückkommen, aber bei diesem, der nur insgesamt über 4 Maschen ging - also immer 2 M vor oder hinter legen - war diese Zopfnadel mir zu lästig!
    Ich wünsch Dir weiter viel Freude beim Nadeln und mit den kleinen Piepmätzen (und natürlich mit Oskar ♥♥ .... meinem großen Schwarm *schmacht*)
    Liebe Grüße
    ♥ Rika ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Zopf sieht klasse aus. Farben schön kirschig sommerlich. Die Socken werden bestimmt meisterlich toll! Aber Maiglöckchen hat recht. 2x2 Zöpfe kann man auch sehr gut ohne Zopfnadel hinbekommen. Einfach mal an einem Probestück ausprobieren! Es lohnt sich. Ausserdem gibt es noch andere Zopfnadeln. Ich sag jetzt mal das sind so Haken, eine Seite länger. Mit der kürzeren Seite nimmt man einfach die Zopfmaschen auf, legt den 'Haken' nach vor oder hinten wie eben gewünscht, da hängt der Haken dann ohne groß zu stören, und strickt dann die Zopfmaschen ganz einfach von der längeren Seite runter. Ist wesentlich einfacher als die alte bekannte Zopfnadel, die nur quer im Weg ist.
      Alles Gute! Ev.

      Löschen
    2. Danke für den Tipp. Ich werde mich mal nach dieser Nadel umsehen.
      Liebe Grüße,
      Maike

      Löschen