Samstag, 16. Juni 2012

Holunderblütengelee mit Orange


Bei uns steht zur Zeit der Holunder in voller Blüte.

 


 
Neben dem gängigen Holunderblütengelee (klick) habe ich in diesem Jahr mal die Variante mit Orangensaft probiert.




Für den Holunderblütenansatz braucht Ihr

15 Holunderblütendolden und
1 L Orangensaft.





Diesen Ansatz 24 Stunden ziehen lassen, abseihen und mit dem

Saft 1/2 Zitrone und
Gelierzucker 2:1 nach Flüssigkeitsmenge

zu Gelee verarbeiten.

Ich persönlich mag diese Variante fast noch lieber als die mit Apfelsaft, weil's fruchtiger und frischer schmeckt.





Laßt es Euch schmecken!


Eure Maike




Kommentare:

  1. wegen dir bin ich heute los Holunderblüten zu suchen, aber waschen tu ich sie nicht.
    Danke für deine Anregung.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmhmmm das klingt aber sehr lecker - und Holunder mag ich sehr sehr gerne ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant, ich mach´s immer mit Apfelsaft, vielleicht probiere ich es nächstes Jahr mit Orangensaft.

    Viele Grüße
    Selket

    AntwortenLöschen