Samstag, 9. Juni 2012

Rechtzeitig zum EM-Beginn

ist meine EM-Marmelade fertig geworden:



Bestehend aus Aprikosenmarmelade, Himbeermarmelade und schwarzem Johannisbeergelee.




Die Herstellung war etwas zeitaufwendig, denn die "goldene" Schicht musste erst abkühlen und fest sein, bevor die rote Schicht eingefüllt werden konnte. Und die rote Schicht natürlich auch, bevor ich mit Schwarz auffüllen konnte.



Und wenn die Jungs jetzt während der EM zum Fußball-Gucken eingeladen werden, habe ich für sie immer ein kleines Mitbringsel parat...
Aber natürlich ziert sie in den nächsten Tagen auch unseren eigenen Frühstückstisch!

Ich wünsche Euch eine spannende EM (sofern Ihr sie überhaupt verfolgt).





Kommentare:

  1. Was für ein Einfall WM- Marmelade zu machen .. super!
    Da wünsche ich euch einen guten Start für heute zum sehen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Maike,
    soooo lecker schaut das aus. Hmmmm, ich kann sie schon förmlich
    schmecken. Es ist so eine tolle Idee das so zu machen.
    Da wird sich sicher jeder drüber freuen.
    Genieß Dein Restwochenende und vor allem heute abend Fußball?!
    Herzliche Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee ....... die ist sicher echt lecker

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine geniale Idee... ob ich die mir für die nächsten 2 Jahre merken kann. ;) Schaut super lecker aus!

    Liebe Grüße
    Steph

    P.S. Die Stockrose wird bewacht und beim ersten "Blüten-aufgehen" werde ich sie fotografieren.

    AntwortenLöschen