Sonntag, 16. September 2012

Fetthenne

Über diese Pflanze sind die Meinungen geteilt. Einige mögen sie, andere finden sie ganz fürchterlich:

die Fetthenne (Sedum spectabile)



Ich liebe sie! 





Faszinierend finde ich den Farbwechsel der Blüte-
von grün im August bis rosa im Spetember zu dunkelrot im Oktober.







 
Und sie ist ja so pflegeleicht!







***






Auch als Schnittblume super, denn sie hält sich ganz lange in der Vase.





Meine diesjährige Herbstdeko besteht daher aus vielen kleinen Fetthenne-Sträußchen.






***





Und das Tolle ist, dass sie in der Vase Wurzeln bildet und man die Stengel später im Garten 
oder im Kübel einfach wieder auspflanzen kann - für noch mehr Fetthenne-Sträußchen!






Kommentare:

  1. wundweschön deine fetthenne ich besitze auch welche ih mag sie sehr gerne da ich aber immer wieder rehe ums haus habe muss ich sie immer ein bisschen verstecken denn die mögen sie auch sehr liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Bisher habe ich in meinem Garten keine Fetthenne, aber ich finde sie auf deinen Bildern wirklich toll. Vor allem schön, dass sie Wurzeln bildet...vielleicht hast du ja mal ein paar Ableger für mich gegen porto und vielleicht etwas anderes als Tausch :) LG, Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ella,
      da läßt sich bestimmt was machen. Ich melde mich, wenn's soweit ist.
      LG,
      Maike

      Löschen
  3. Ich liebe sie auch und habe einen grossen Kübel wo sie wächst:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen