Donnerstag, 29. November 2012

An alle Fellschnauzen


da draußen, heute poste ich mal, denn Maike hat zur Zeit nichts fertig Gestricktes zu zeigen.

Ich nehme Euch heute mal mit ins Büro, damit Ihr mal sehen könnt, wie ich meine Vormittage verbringe. Ich darf Maike nämlich jeden morgen ins Büro begleiten, damit ich nicht stundenlang allein zu Hause sein muss.


Ab und zu hole ich mir mal bei ihr ein Leckerli ab (die sind in ihrer untersten Schreibtischschublade). Wenn ich gaaaanz lieb bettel äh frage, gibt sie mir hin und wieder eins.





Hier muss ich wohl kurz mal weggedöst sein *kopfschüttel*

Maike sagt, ich würde hinter ihr schnarchen. Kann ich mir gar nicht vorstellen...





Ich habe hier auch einen Balkon. Dort steht mein Trinknapf. Allerdings muss ich immer warten, bis mir mal jemand die Tür öffnet.





Erstmal riechen, was die Nachbarn so treiben.






Herrlich, so in der Sonne zu liegen. Das ist im Sommer mein Lieblingsplatz.






Noch ein Leckerli, bitte.






Ups - hier hat sie mich ja schon wieder beim Schlafen erwischt. Aber es ist ja auch so gemütlich, an der warmen Heizung zu liegen.






Gegen Mittag geht's dann nach Hause. Hier holt Maike zuerst ihr Fahrrad aus der Garage und dann dreht sie eine Runde mit mir.



Zugegeben - die Outdoor-Fotos sind im Sommer entstanden...



Da kann ich mich dann so richtig austoben.








Und wenn wir dann nach Hause kommen, wartet schon ein voller Fressnapf auf mich *freu*

So sieht also mein Vormittag aus. Und was macht Ihr vormittags so?



Pfotendruck
Euer Oskar







Kommentare:

  1. wow der ist so süss und lieb zum knudeln liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  2. Oh nee... wat herrlich! Find ich immer wieder klasse, wenn die Vierbeiner mit ins Büro dürfen! ♥
    Dein Oskar ist aber auch echt mal bildschön. Da möchte man gerne mal ins Bild greifen und ordentlich kuscheln.

    LG
    Wonni * Leckerli reinkuller*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Morgen,

    wunderbarer Hund. Wir haben selbst einen Labrador, doch er darf leider nicht mit ins Büro. Das Betteln und schlafen kommt mir sooooo bekannt vor. Ein schönes Wochenende wünscht Susi.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maike,

    ich lese jetzt schon eine ganze Weile bei dir mit und bin der Meinung, dass ein Kommentar längst überfällig ist. Abgesehen davon, dass ich deine Wolle ganz großartig finde und auch schon einige deiner Rezepte ausprobiert habe (die auch als Mitbringsel immer großen Anklang finden) lesich auch die Oskar-Storys immer wieder gerne. Bei diesem Blick muß man ja schwach werden.
    Bitte mach weiter so!

    AL Ulli
    *und ein virtuelles Leckerli für Oskar*

    AntwortenLöschen
  5. Eine super süsse Oskar-Reportage und ganz tolle Bilder!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen