Mittwoch, 24. Juli 2013

Abkühlung

Wenn man schon am Meer wohnt, sollte man das auch ausnutzen. 
Gerade bei dieser Wärme.

So haben wir uns abends zum Feierabend auf's Rad gesetzt, und sind, 
vorbei an Getreide- und Maisfeldern,



zum Strand gefahren. 
Könnt Ihr die Seeluft schon schnuppern?





Schnell die Fahrräder abgestellt,




die Schuhe ausgezogen




und ab ins kühle Nass.




Herrlich erfrischend!
Und keine Quallen unterwegs, denn wir haben seit drei Tagen Ostwind.
Die tummeln sich nämlich nur bei Westwind hier herum und vermiesen uns das Baden.





Wir konnten Möwen beobachten,





die den Strand nach essbaren Hinterlassenschaften der Badegäste absuchten.




***




Wir haben den Kindern beim Baden und Spielen zugesehen,




ein Gläschen Rotwein getrunken,





die letzten Sonnenstrahlen genossen,





die gute Luft geatmet,




Spuren hinterlassen,




 die Stille genossen,





die Zeit vergessen,





gar nicht gemerkt, wie spät es geworden ist.






Sachen eingepackt, 
ein letzter Blick zurück.





Einem wundervollen Sonnenuntergang entgegengeradelt,





der einen weiteren, schönen Tag versprach.






FERIEN!











Kommentare:

  1. Hach, das nenn´ ich Leben!
    Ich hab heute bei Kirstens "Krümelmonster"-Blog schon festgestellt, das mich die Nordseeküste ruft. Nach deinem schönen Beitrag ist der Ruf wieder ein gutes Stück lauter geworden. :-)

    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön habt ihr es, toll wenn man direkt an der See lebt.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Mönsch... ist das ein schöner Blogeintrag! ♥ Da krieg ich Lust, direkt ans Meer zu düsen. *schwärm* Soooooooooooooooooooooooo schöne Fotos!
    Da freut man sich glatt mit, dass Ihr die Ferien so genießen könnt!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  4. Wow ♥ Ich bin ganz hin und weg und freue mich, dass ihr so ein wunderschönes Fleckchen habt! Vielen Dank fürs teilen!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. Endlich kann ich diesen wundervollen Beitrag kommentieren!
    Eigentlich wollte ich nur ein Wort schreiben:

    Sehnsucht!

    Das lösen deine Bilder bei mir aus. Ich war schon viel zu lange nicht mehr am Meer...

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen