Freitag, 27. September 2013

Herbst

heißt für Gartenbesitzer, sich noch einmal an den letzten Blüten des Jahres erfreuen zu können, ist gleichzeitig aber auch mit reichlich Arbeit verbunden. Stauden müssen geschnitten werden, Laub geharkt, die Ernte im Gemüsebeet und Obstgarten eingefahren werden, und und und...




Aber wenn die Ernte endlich verarbeitet wurde (warum sind eigentlich immer so viele Früchte zur gleichen Zeit reif?),


Hier nur eine kleine Auswahl - tatsächlich sind viel mehr Gläser gefüllt.

so freut man sich dann doch, wenn die Speisekammer wieder mit tollen Leckereien aus dem eigenen Garten gefüllt ist. Und das ist ein richtig gutes Gefühl.



Birnen, Äpfel, Zwetschgen, Mirabellen - die Ernte in diesem Jahr fiel reichlich aus. Dafür bin ich dankbar.

Bei den Zierkürbissen hatte ich dieses Jahr allerdings eine sehr geringe Ausbeute (die Schnecken waren einfach in der Überzahl!). Ich habe zwar wenige, dafür aber wirkliche Prachtexemplare ernten können.



Wobei man meinen könnte, ich würde die diesjährige Herbstdeko mit Wassermelonen herrichten...




Ach, ist der Herbst nicht schön?




Kommentare:

  1. Was für eine wunderschöne Herbstdeko!
    Und in deinem Vorratskeller würde ich sehr gern Mäuschen sein *hihi*
    Du warst sehr fleißig *Respekt*
    Übrigens kannste dich gerne von meinen Herbstfärbungen inspirieren lassen . . .
    Sonnige Grüße in den Norden
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Herbstimpressionen zeigst Du da!
    Ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. ...bei so schöner Herbstdeko freut man sich richtig auf diese wunderschöne bunte Jahreszeit.
    Hast ja richtig fleißig eingekocht.

    Wünsch dir einen schönen Wochenstart

    Herta

    AntwortenLöschen