Sonntag, 26. Oktober 2014

Das Ende der Sommerzeit...



... bedeutet für meinen kleinen Marmeladen- und Wollestand an der Straße auch, dass die Saison beendet und es an der Zeit ist, ins Winterquartier zu gehen.

Mittlerweile ist der Ärger über die in diesem Jahr doch recht hohe Anzahl der unbezahlten Marmeladengläsermitnahmen sowie einen nächtlichen Kassenaufbruch (als ob ich über Nacht dort Geld in der Kasse lassen würde *kopfschüttel* ) fast vergessen.



Ich bedanke mich ganz besonders
- bei allen meinen bekannten und unbekannten „ehrlichen“  Kunden,
- für all die netten neuen und alten Kontakte
- bei allen fleißigen Marmeladenglassammlern (denkt dran, im nächsten Jahr brauche ich wieder 
   viele kleine, leere Gläser!)
- für all die netten kleinen, hinterlassenen Aufmerksamkeiten, Mitteilungen und Trinkgelder!


 
Bis zum Frühjahr 2015!

Und nach wie vor gilt: wer hier vor Ort ist und gern mal im Wollregal stöbern möchte: kommt einfach mal nach vorheriger Terminabsprache vorbei!




Kommentare:

  1. Hallo Meike,
    Deinen Bericht finde ich interessant denn ich habe auch schon mal überlegt ob ich was an die Straße stellen soll. Der werbe Einsatz ist gering aber auch sicher das was hängen bleibt?
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sowas ist natürlich ärgerlich...aber ich finde es toll, das du dich nicht entmutigen lässt! Leider bin ich doch zu weit weg ;)

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen