Montag, 2. November 2015

Back to the 80s

Erinnert Ihr Euch noch an DAS Partygetränk der 80er?



Keine Fete ohne Schwarze Sau -  zumindest hier bei uns im Norden




Super einfach herzustellen.




Alles, was man braucht, sind Wodka und "Türkisch Pfeffer".




"Türkisch Pfeffer" - das sind Salmiak-Lakritzbonbons nach dänischer Rezeptur. Echt stark steht auf der Packung. Erwachsenen Lakritz - kein Kinderlakritz!  Wer "Türkisch Pfeffer" kennt, weiß, warum die Warnung auf der Packung steht ;)





Ich weiß aber gar nicht, ob man die überhaupt überall in Deutschland bekommt?





Einfach die Bonbons (400g) in einem Liter Wodka 1-2 Tage stehen lassen.
Hin und wieder umrühren, die Bonbons lösen sich komplett auf.




Ganz einfach!



Und soooo lecker!






Aber Vorsicht beim Genießen! Man vergisst schnell, dass man eigentlich fast puren Wodka trinkt. Das hat früher schon so manch einen aus den Puschen gehauen.



Schwarze Sau - entweder man liebte oder hasste sie...


Kommentare:

  1. He das habe ich noch nie gehört - vielleicht bekomme ich diesen "türkisch Pfeffer" auch irgendwo - das Rezept muss ich ausprobieren *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Türkisch Pfeffer habe ich als Kind immer aus Dänemark mitgebracht. Mir konnten die gar nicht stark genug sein! Leider bekam man damals in Deutschland keine guten (starken) Lakritze, aber das hat sich ja ein Glück geändert.

    Liebe Grüße, Deine Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast recht, die Dänischen waren die besten! Wie hießen die anderen noch? "Spunk", glaub' ich! Die waren auch lecker.

      Löschen