Donnerstag, 7. Juli 2011

Kräutergarten


Endlich wieder Sonnenschein! In meiner kleinen Kräuterecke auf der Terrasse lächelte mich heute die Pfefferminze so an, da musste ich mir gleich einen frischen Tee kochen:


Grünen Tee in einer Kanne mit kochendem Wasser überbrühen und eine Minute ziehen lassen. 5-6 frische Minzeblätter in eine Tasse geben und den grünen Tee durch ein Sieb in die Tasse gießen. Nach Belieben süßen.
Der Tee wird übrigens mit den Minzeblättern serviert!



Die Zitronenmelisse sät sich jedes Jahr selbst wieder aus. Ich muss die kleinen Pflänzchen dann nur noch vorsichtig aus den Fugen ziehen und eintopfen. Dann gibt's wieder Spaghetti mit Zitronenpesto... (Rezept folgt, muss jetzt weiterpacken)

 

Habt schöne Ferien, lasst es Euch gut gehen bei hoffentlich reichlich Sonnenschein. Bis bald,

Kommentare:

  1. Ich liebe meine Pfefferminze auch, ich habe eine Apfelminze (im Frühjar kannst Du Ableger bekommen, musst mich nur nochmal dran erinnern). Für einen Liter pflücke ich ca. 10Blätter und reiße sie etwas kleiner, überbrühe sie mit kochendem Wasser - fertig. Manchmal mische ich noch Zitronenmelisse dazu.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maike,
    hier mein Rezept für “ Zitronenmelisse-Eistee“, Blätter zuerst ziehen lassen danach kalt stellen zum Schluss mit etwas Apfelsaft und Mineralwasser aufgießen, je nach Geschmack
    Ich freue mich schon auf das Zitronenpesto-Rezept:)
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen