Dienstag, 15. Januar 2013

Beinstulpen


Bereits im Dezember begonnen und tatsächlich mal fertig geworden:





Beinstulpen, gestrickt aus 4-facher Sockenwolle LL420m mit Nadeln Nr. 3,0
Material: 75% Schurwolle, 25% Polyacryl
Muster: rundherum kleine Zöpfe







Angeschlagen habe ich diesmal insgesamt 72 Maschen. Dadurch, und bedingt durch das Zopfmuster, sind sie nun etwas enger geworden als das letzte Paar.







Das Projekt hatte sich etwas gezogen, weil ich im Zopfmusterstricken noch nicht wirklich fit bin. Außerdem bin ich momentan etwas antriebslos.
Weiß auch gar nicht, was ich als nächstes stricken soll...







Die Aufnahmen sind übrigens schon Sonntag vormittag entstanden. Mittlerweile sieht es hier nämlich so aus:




Ist bei Euch auch der Winter eingekehrt?

Liebe Grüße,

Maike

&

Oskar



Kommentare:

  1. Schön geworden deine Stulpen. Zopf ist doch immer wirkungsvoll!
    Und sicher halten sie dich warm (zum Rock?) bei der Kälte, die auch hier Einzug gehalten hat.
    Und Oskar gefällt der Schnee sicher!
    LG Masche

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt, wo der Winter wieder da ist, kannst du super deine Beinstulpen ausführen....Ich finde sie toll !!!
    Bei uns ist auch alles weiß und heute hat den ganzen Tag geschneit !!!!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und weiter hin paar neuen Ideen zum Nachstricken.
    Ich bin gerade dabei, eine Mütze für meinen Mann zu stricken.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Antriebslos kenne ich ;) Deine Beinstulpen sehen super aus - genau richtig für das Wetter jetzt ;)
    Bei uns ist auch der Winter eingekehrt und morgen sollen nochmal 20cm dazu kommen - ich freu mich ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Deine Beinstulpen gefallen mir sehr. Wirken sehr edel. Ja und mit Zopfmustern tu ich mich auch sehr schwer . . .
    Hier liegt nicht soviel Schnee. Alles nur angezuckert. Aber mir reicht es. Ich will FRÜHLING.
    Ganz liebe Grüße in den Norden
    Marina

    AntwortenLöschen