Freitag, 24. Mai 2013

Rhabarberzeit

Es ist wieder soweit:

mit der Rhabarberzeit hat nun auch wieder die Marmeladenzeit begonnen.


Natürlich habe ich wieder reichlich Rhabarber-Apfel-Zimt-Vanille-Marmelade  gekocht.


Rhabarber - zumindest der Grüne - läßt sich aber auch gut mit Kiwis kombinieren.


Ihr braucht einfach nur

700g grünen Rhabarber(geputzt gewogen)
300g Kiwis (geschält gewogen)
500g Gelierzucker 2:1



Rhabarber und Kiwis in kleine Stücke schneiden und mit dem Gelierzucker mischen. Kurz Saft ziehen lassen. Alles 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, pürieren und in Gläser abfüllen. Ergibt ca. 6 Gläser à 200g.




Pflicht war - gerade jetzt zum Wochenende - natürlich auch ein Rhabarberkuchen.



Und wenn Ihr nun sagt, den Kuchen kenn' ich doch: Richtig!

Ich habe einfach das Rezept von meinem Apfelkuchen genommen und die Äpfel durch 400g frischen, in Stücke geschnittenen Rhabarber ersetzt.


Schön saftig und richtig lecker!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spaß bei dem, was Ihr so vor habt.

Maike

Kommentare:

  1. Mhhhmmm, Maike!
    Dsa hört sich alles lecker an.
    Also den Kuchen werde ich bestimmt mal
    nachmachen, unser Rhabarber ist
    auch schon fast so weit. Leider gibt es
    bei uns nur keine richige Kamera mehr,
    irgendwie verschwindet schon wieder alles.
    Grrrr, aber ärgern lass ich mich davon nicht.
    Ein herrliches Wochenende für Euch.
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Rhabarberzeit! Mein Mann liebt Rhabarber und lechz schon nach Kuchen, Marmelade und Kompott... Danke für das Rezept, ich werde es auf alle Fälle ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Eieiei, wie lecker!!! Unser Rhabarber ist noch nicht ganz soweit, aber das dauert nicht mehr lange. Dann werde ich definitiv Dein Rezept SOFORT ausprobieren!
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar! ♥ Ich muss sagen, dass die Tunika so ein Strickvergnügen ist, dass man sich über die Größe gar nicht so den Kopp macht. es lohnt sich!!!
    Oha, Du hast auch nen fiesen Pubertisten? Manche wollen es echt wissen, oder?
    Jahaaaa, unsere Festivalzeiten sahen auch nicht anders aus. Das ist übrigens der liebe Zwilling! ;) Anständig, kreuzehrlich... aber faul.
    Den anderen möchten wir momentan kreuzigen. Volles Programm. *seufz*

    Dir eine angenehme Nachtruhe!
    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen