Donnerstag, 14. Juni 2012

Das Nest


ist leer!




Wahnsinn, wie schnell das gegangen ist. Ich hatte gedacht, dass ich noch etwas mehr Zeit hätte, die Vögelchen zu beobachten.

Aber die vier Kleinen flattern alle noch in der Nähe des Nestes in den Bäumen und Sträuchern herum und werden von den Eltern gefüttert. Allerdings ist es zu schwierig, sie mit der Kamera einzufangen.

Und wer weiß, vielleicht kommt eines davon im nächsten Jahr zum Brüten wieder hierher.

Kommentare:

  1. Wie? Sie sind schon weg? Wie schaaade :( Ich war ja großer Fan von deiner Vogel-Love-Story!

    Ach schade - aber so ist das Leben und hoffentlich sind alle kleinen Piepmätze wohlauf!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Schade,
    wie schnell aber das geht.. aber es war eine schöne Bildergeschichte!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen